Letzte Änderung: 15. Januar 2018

Arbeitskreis Geschichte, Recht, Rechtsgeschichte

Der Arbeitskreis Geschichte, Recht, Rechtsgeschichte wurde von Historikern und Juristen ins Leben gerufen, um Chancen und Hürden einer historischen Betrachtung von Recht zu erörtern. Dazu finden in regelmäßigen Abständen Kolloquien statt, in denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beider Disziplinen zu Worte kommen sollen, die aktuell zum Thema forschen. Neben der Präsentation einzelner Forschungsvorhaben wird dabei insbesondere die Gelegenheit geboten, das spannungsreiche Nebeneinander von Historikern und Juristen in einem größeren Zusammenhang zu diskutieren. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Die Kolloquien werden organisiert von Julia Eichenberg, Benjamin Lahusen, Marcus M. Payk und Kim Priemel.

 

Nächstes Kolloquium:

2. Februar 2018: Justizminister

 

Zurückliegende Veranstaltungen:

8. Dezember 2017: Migration

14. Juli 2017: Justizskandale

10. Mai 2017: Vertragsrecht

10. Februar 2017: Europarecht

16. Dezember 2016: Arbeitsrecht

30. Juni 2016: Gegenstände im Recht

29. April 2016: Sozialismus und Recht

12. Februar 2016: Alternative Gerichtsbarkeiten

11. Dezember 2015: Anwälte und Verteidiger

19. Juni 2015: Privatrecht

5. Juni 2015: Juristen

30. Januar 2015: Gerichte

28. November 2014: Völkerrecht